darktable – Farbmarkierungen vergeben

Wie in anderen RAW Entwicklern auch kann man in darktable seine fertig entwickelten Bilder entweder mit Sternen markieren oder mit verschiedenen Farben. So verwende ich z. B. Die Farbmarkierungen. Grüß für fertig entwickelte Farbfotos und Blau für fertige Schwarzweiß Fotos. Gelb markiere ich gern Fotos bei denen ich noch nicht fertig bin oder wo ich nicht weiß ob ich sie überhaupt bearbeiten möchte.

Bisher habe ich immer diese Markierungen auf dem Leuchttisch gesetzt weil ich davon ausgegangen bin das dies in der Dunkelkammer nicht geht. Lediglich Sterne kann man dort direkt vergeben.

Nun hatten wir dieses Thema erst kürzlich in der FB Gruppe. Dort heißt es das man mit den F-Tasten die Farbmarkierungen setzen kann. Ein Blick in das Handbuch bestätigt dies nun. Allerdings steht auf der Homepage das Handbuch für die Version 3.4 zur Verfügung und nennt 3 F-Tasten. In der aktuellen Version 3.6 stehen 5 F-Tasten zur Verfügung.

Folgende Farbmarkierungen werden vergeben:

F1 – Rot, F2 – Gelb, F3 – Grün, F4 – Blau, F5 – Violett

Es ist auch möglich mehrere Farbmarkierungen zu vergeben. F1 und F4 markieren ein Bild dann z. B. mit Rot und Blau. Durch nochmaliges drücken der entsprechenden F-Tasten werden die Markierungen dann wieder zurück genommen. 

Farbmarkierungen für Bearbeitete Bilder

Ich finde diese Funktion sehr praktisch. Kann ich mir doch zum Beispiel wenn ich ein bestimmtes SW Foto suche so schon mal einen groben Filter setzen und mir nur die Schwarzweiß Fotos anzeigen lassen. Sieht man mal wieder das es sich doch gelohnt hätte mal das Handbuch gleich zu lesen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert