Löcher im Holz

Es gibt zwei Gründe Löcher im Holz zu haben. Entweder steckt der sprichwörtliche Wurm drin, oder es ist ein Schlüsselloch.

In diesem Fall waren es die Schlüssellöcher die mich ein wenig fasziniert haben. Leider sind es nur drei, da die anderen sehr ähnlich aussahen habe ich diese nicht fotografiert.

 

Bilder aus der Schmuddelkiste

Klosterruine Stadtroda

Ja, auch ich habe einmal angefangen mit dem fotografieren. So krame ich hin und wieder mal in alten Fotos wie diese.

Zum Thema Stillleben habe ich lange nichts mehr gemacht. Aber hier sieht man mal die ersten Versuche von 2012 / 13.  Aus heuriger Sicht, fünf Jahre später finde ich sie schon recht grauenvoll.

Im Steinbruch

Blick in den Steinbruch

Wenn Stein bzw. Felsen verwittert bricht er auf und zeigt doch recht interessante Strukturen. Und wenn man den einen oder anderen Stein dann mal rum dreht, findet man auch noch Fossile Einschlüsse darin.

Ich kann zwar nicht deuten was es ist, aber für mich sieht das aus wie versteinerte Pflanzen, oder vielleicht doch Knochen? Auf jeden Fall sieht es interessant aus.

Mitten auf dieser Felsplatte hatte dann aber so die Sonne drauf geschienen das man sich fühlte wie in einer Bratpfanne. So das ich dann abgebrochen habe.

 

Ich geb mir die Kugel

Letzten Sonntag hab ich mal durch die Glaskugel geschaut. In die Zukunft konnte ich nicht sehen, aber tolle Effekte hat es ergeben. Sicher nicht perfekt aber es kann ja nur besser werden.

Ich werde das je nach Jahreszeit auch noch ein paar mal wiederholen. Richtig interessant wird es sicher im Herbst wenn die Natur in 1000 Farben leuchtet.