Betonwüste bei Nacht

Das Ziel an diesem Abend war eigentlich den Sternenhimmel zu fotografieren. Aber leider hat sich der Nachthimmel in Schleierwolken gehüllt so das kein freier Blick möglich war. Also haben wir einfach das beste daraus gemacht und sind losgezogen Richtung Betonwüste.  Ich mag sie nicht weil sie einfach hässlich sind. Aber bei Nacht, beleuchtet machen die Klötze dann doch eine gute Figur.

 

 

Ich hab mir es aber trotz Lichtverschmutzung und Schleierwolken nicht nehmen lassen wenigstens ein Foto von den Sternen zu machen. Das Ziel die Milchstraße zu fotografieren steht nach wie vor im Raum und wird auch umgesetzt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.